Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fotoausstellung: North Korean Dreams

14. Juni - 30. Juni

North Korean Dreams | 14.-30. Juni 2018

Photoausstellung über Nordkorea im Rahmen der 7. Triennale der Photographie Hamburg 2018

Nordkorea kann man nicht einfach als freier Tourist erleben. Auf einer streng reglementierten Route zu den „Wundern“ des Landes, die die Herrscherdynastie verherrlichen, wird der Besucher auf Schritt und Tritt von sogenannten Guides begleitet. Kontakt zu der Bevölkerung ist untersagt. Wer mit einer digitalen Kamera fotografiert, dem können schnell seine Schnappschüsse gelöscht werden, wenn sie von den vorgegebenen Motiven abweichen.

Mit einer gefälschten Biografie bereiste die kanadische Fotografin Nathalie Daoust 2013 das Land des „Ewigen Herrschers“ und hat heimlich analoge Aufnahmen gemacht. Die Künstlerin hat erlebt „…wie ein ganzes Land in eine Traumwelt flüchtet – und das nicht aus freiem Willen, sondern gezwungen durch ein Regime.“ Die Aufnahmen zeigen ein Land das außerhalb der Zeit existiert, als eine bewusst choreografierte Illusion. Hier entpuppt sich der Koreanische Traum für die Bevölkerung als Albtraum, als Lügengespinst.

In dem Projekt geht es nicht nur um verbotene Motive. Vielmehr geht es um Desinformation und Manipulation. Die Künstlerin hat die Motive per Hand bearbeitet und Schichten abgetragen um die Desinformation durch fehlende Pigmente zu verbildlichen. Zu den einzelnen Motiven stellt sie Texte, die auf Fakten basieren. Aber ist das die Wahrheit oder sind die sepia-getönten Fotos wieder Propaganda aus Sicht des Westens?

Die kanadische Künstlerin Nathalie Daoust, geboren 1977 in Montréal, studierte Fotografie an der Cégep du Vieux Montréal. Sie benutzt die Fotografie nicht in erster Linie zur Dokumentation, sondern zur freien Interpretation der sie umgebenden Welt. Dabei erkundet sie Geheimnisse und Tabuisiertes, balancierend auf dem feinen Grat zwischen Vorstellungsgabe und Realität. Bei der Entwicklung ihrer Serie „North Korean Dreams“ aus der mysteriösen Welt von Nordkorea, strebte sie eine Unschärfe an, die an sich im Moment des Erwachens auflösende Traumbilder erinnert. Die Arbeiten von Nathalie Daoust werden international ausgestellt und sind Gegenstand zahlreicher Veröffentlichungen.

 

Ausstellung: Donnerstag, 14. bis 30. Juni 2018

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 16 bis 19 Uhr, Samstag 13 bis 17 Uhr

Ausstellungseröffnung: Mittwoch 13. Juni 2018, 19:00 Uhr

 

Details

Beginn:
14. Juni
Ende:
30. Juni

Veranstalter

VISULEX – gallery for photography
Website:
http://www.visulex.net/

Veranstaltungsort

VISULEX – gallery for photography
Loogestraße 6
Hamburg, Hamburg 20249 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.visulex.net/